Nach neuem EU-Recht sind wir verpflichtet, Deine Erlaubnis zum Einsatz von Cookies auf unserer Seiten einzuholen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
Information ausblenden
Tipp: Für registrierte Mitglieder ist das Forum (fast) vollständig werbefrei.

Der 40-Punkte-Fluch!

Dieses Thema im Forum "Nur die SGE" wurde erstellt von NummerAcht, 6. Juli 2017.

  1. Bitte nicht wieder!

    Jahr für Jahr sinngemäß die gleichen bescheidenen Aussagen zu den Saisonerwartungen: „Unser ausgemachtes Saison-Ziel ist es, die Klasse zu halten und die 40-Punkte Marke zu erreichen“.

    Gelingt dann wie in der abgelaufenen Saison jedoch eine unerwartet starke Vorrunde und auch zum Rückrundenstart folgen gute Ergebnisse, fängt man im Eintracht-Umfeld und bei vielen Spielern an, von Neapel, Lissabon, Arsenal oder Madrid zu träumen. Mit 33 bis 35 Punkten bereits nach ein paar Rückrundenspielen verliert das Team dann plötzlich den Faden und es folgen vermeidbare Niederlagen – unbedingter Siegeswille schwindet bei den Spielern ebenso wie ihr Ehrgeiz, weil das Minimalziel „Klassenerhalt“ gesichert erscheint und im Team eine trügerische Zufriedenheit vorherrscht. Zudem hat das Erreichen des Pokalfinales dazu beigetragen, dass man alles in allem eigentlich eine gute Saison spielte, obwohl die Rückrunde mit erzielten 13(!!) Punkten mehr als nur schlecht war.

    Daher mein Vorschlag: Auf die übliche „40-Punkte-Vorgabe“ verzichten und stattdessen einen ehrgeizigen wie motivierten Tabellenplatz ausrufen bzw. von der Mannschaft verlangen, der im günstigsten Falle möglich und realisierbar erscheint – und der sollte in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt sein.
     
  2. Das Ziel muss die Meisterschaft sein! :D
     
  3. Vorschlag zur Sprachreglung, hemmungslos abgepottert: die "Ihr-wisst-schon-wieviel-Punkte-Vorgabe"
     
  4. Die Verantwortlichen sollten es einfach mal andersherum definieren. Das Team MUSS eigentlich zur eigenen Finanzierung einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Der liegt traditionell nicht weit von den 40 Punkten weg.

    Wenn das Ziel dann nicht mehr erreichbar erscheint, kann man immer noch auf Klassenerhalt abspecken (oder nach oben korrigieren, sollte man Gefahr laufen, die EL zu erreichen).
     
    NummerAcht gefällt das.
  5. Unbedingt!:D Nach meiner Erfahrung als Spieler in den 50-iger Jahren und danach als Trainer in den 70-iger Jahren ............. nein,nein, das gehört eigentlich eher nicht hierher.:muted:

    Neuanfang: Ich bin der festen Überzeugung, dass mit einer optimal genutzten Saisonvorbereitung das Niveau der Mannschaft und der Spieler angehoben werden kann und dadurch gegenüber anderen BL-Mannschaften einige Tabellenplätze gut gemacht werden können; jüngstes Beispiel der überragende Start im vergangenen Jahr bei sehr guten Trainingsbedingungen und Trainingsleistungen in Österreich. Wesentlich schlechter verlief dann das Abschneiden in der Rückrunde, nach den mMn nicht so gut gestalteten Vorbereitungs-Einheiten während des Winterquartiers bei den Saudis.

    Daher auch meine Bedenken, dass der Mannschaft mit dem reisestressverbundenen Camp in den USA eine vernünftige Vorbereitung auf die neue Saison geboten werden kann bzw. überhaupt möglich ist, egal wie intensiv und durchdacht Kovac sein Trainingsprogramm zwischen den Testspielen und den damit verbundenen Flugstunden auch gestaltet.

    Vielleicht gelingt es Kovav mit seinem Trainerteam trotzdem, den "Schaden" relativ gering zu halten, so dass ich zum Abschluss der Saison 2017/2018 per heute mit einem Platz Zehn bis Zwölf der Tabelle mehr als zufrieden wäre. Möglicherweise korrigiere oder konketisiere ich mich in ein paar Wochen nach den ersten Saisonspielen, nämlich wenn unser Kader endgültig feststeht und wenn dann auch erste Vergleiche zur Konkurrenz gezogen werden können.
     
  6. Plan A für den Verlauf dieser Saison dürfte sein, den Kontakt zu Rang 15 nicht abreißen zu lassen.
    Plan B entsprechend, nur mit Rang 16.
     
  7. Ein Pessimist ist ein Mensch, der sofort nach dem Sarg Ausschau hält, wenn er Blumen gerochen hat.;)

    PS
    Ist wirklich scherzhaft gemeint, um einem eventuellen Missverständnis zuvor zukommen.
     
  8. Weder bin ich ein Pessimist noch kann ich die Qualität der Neuzugänge einschätzen.
    Aber ich erwarte diese Saison den Abstieg, allenfalls eine knappe Rettung (wenn Haller 10+ Buden macht).
     
  9. Da halte ich dagegen. 蠶食德甲 :sge: :)
     
  10. Der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe. Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem.:pfeif:

    Im Ernst: Ich sehe uns auch vor einer schwierigen Saison, hoffe aber, dass wir 2 Plätze vor oder schlimmstenfalls 2 Plätze hinter dem Zehnten durchaus schaffen können. Problematisch finde ich allerdings unser Trainingslager in den USA - für mich aus rein sportlicher Sicht eine Katastrophe.
     
  11. Diese Bedenken habe ich auch und zwar massivst.
     
  12. Das ist die saisonübergreifende Denkweise von Niko Kovac. Er bereitet mit der USA-Reise das Team auf die zukünftigen Aufgaben vor und gibt ihnen schon jetzt die Erfahrungswerte für die Zeit, da sie durch Europa jetten werden :D
     
    Taunusabbel und oezdem gefällt das.
  • Du siehst momentan die grafisch erheblich abgespeckte Version des Adlerforums mit nervig-uffdringlicher Werbung. Das eine um die Serverlast gering zu halten, dess annere um das Forum zu finanzieren. Wenn dir die Beiträge zum Thema „Der 40-Punkte-Fluch!“ in der Kategorie „Nur die SGE“ gefallen haben, du noch Fragen hast, Ergänzungen machen möchtest oder das Adlerforum in ganzer Pracht, inkl. Chat, den Bilder- und Videogalerien, Tippspiel, Veranstaltungskalender, der Spielhölle und allen anderen Funktionen kennenlernen möchtest, mach doch einfach bei uns mit und melde dich kostenlos und unverbindlich an: Registrierte Mitglieder genießen u. a. die folgenden Vorteile:
    • kostenlose Mitgliedschaft im inoffizellen Fanforum zu Eintracht Frankfurt
    • schnelle Hilfe bei Problemen und direkter Austausch mit bald tausenden Mitgliedern
    • neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • Alben erstellen, Bilder und Videos hochladen und teilen
    • Anzeige von Profilen, Benutzerbildern, Signaturen und Dateianhängen (z.B. Bilder, PDFs, usw.)
    • Nutzung der foreneigenen Quasselbox (Chat)
    • deutlich weniger Werbung
    • und vieles mehr ...
     
  • Hinweis: Sollten hier extremistische, fremdenfeindliche oder illegale Inhalte verbreitet oder der Tenor der Diskussion inakzeptabel werden, dann informiere uns bitte über den Button "Melden", den Du in jedem Beitrag findest. Vielen Dank!

    Diese Seite empfehlen